ECHTZEIT - Thinktank Hospitality


Die Hotellerie wächst weltweit.

Deutschland steht bei Hotelinvestoren hoch im Kurs. Knapp 500 Hotels sind derzeit in Planung oder im Bau und der nationalen Hotellerie wird ein stetig wachsender Umsatz bis 2020 prognostiziert. In Europa sind laut dem Informationsdienstleister Tophotelprojects aktuell knapp 1.400 Hotelprojekte in Bau oder in Planung und weltweit sind es bereits mehr als 5.000.

Doch der Konkurrenzmarkt schäft nicht.

Parallel zur positiven Entwicklung in der Hotellerie vergrößert sich der Marktanteil der 'Sharing Economy'. Vor allem das Unternehmen Airbnb wächst aus seinen Start-Up Schuhen heraus und ist mit seinen über 1 Mio Unterkunftsangeboten zum großen globalen Wettbewerber geworden. Seit kurzem spricht Airbnb gezielt auch die Geschäftsreisenden an.
Daher schlagen heute Tourismus-Experten Alarm und mahnen, dass die Hotellerie unbedingt Strategien für diese Veränderung benötigt. Wie sehen diese aus und was können Architekten, Investoren, Betreiber und die Industrie dazu beitragen?

Dieser Frage und weiteren aktuellen Themen, die uns antrieben, möchten wir auf dem [ECHTZEIT] THINK TANK HOSPITALITY  nachgehen und vertiefen.  Diese neue Hotel-Plattform bietet die Möglichkeit des Dialogs zwischen Architekten, Innenarchitekten, Betreibern und Investoren, aber auch Industrieunternehmen. Effektiver Wissensaustausch und offene Kommunikation stehen dabei im Vordergrund.

Zum 1.  [ECHTZEIT] THINK TANK HOSPITALITY möchten wir Sie gerne vom 27. – 28. September 2016 mit weiteren Experten zu Rolf Benz nach Nagold einladen. Impulsvorträge mit anschließenden Diskussionsrunden bilden einen Teil des Rahmenprogramms.